+49 621 30 97 89-0 info@ks-agrar.de

KS Agrar Rohstoffbrief – Euronext

MATIF Weizenpreis gibt deutlich nach – Fliehen die Spekulanten?

Die MATIF Weizenfutures sind gestern ebenfalls abgestraft worden. Der September-Kontrakt verlor erneut und notiert nun bei 370,50 €/t. Wie auch für die MATIF Rapsfutures, werden die Weizenpreise aktuell von den Gerüchten über mögliche Ausfuhren von den ukrainischen...

DRV hebt Ernteprognose für deutschen Weizen an – Hitzewelle schädigt südeuropäische Ernten

Die MATIF Weizenpreise haben sich gestern im Gegensatz zu den MATIF Rapspreisen relativ stabil gehalten. Der Verlust für den September-Kontrakt betrug zum Handelsschluss 3,25 €/t. Nach wie vor gilt die 380 €/t als wichtige Unterstützung, die bislang verteidigt wurde....

MATIF Weizenpreise halten sich über 380 €/t – EU Produktion leicht reduziert

Die MATIF Weizenpreise konnten sich stabilisieren und haben durch den USDA Report wieder etwas Rückenwind bekommen. Der September-Termin schloss gestern bei 394 €/t und konnte damit die Zone von 380 €/t verteidigen. Im USDA Report vom Freitag wurde die Schätzung für...

MATIF Weizen bleibt unter Druck – Öffnung der ukrainischen Häfen?

Die MATIF Weizenfutures sind heute erneut zurückgefallen und erreichten am August-Termin einen Schlusskurs bei 381,75 €/t. Auf den Weizenpreisen lastet ebenfalls die Nachricht über eine Öffnung der ukrainischen Häfen. Wie bereits oben beschrieben, ist die...

MATIF Rapssaat mit schwachem Wochenstart

Die MATIF Rapspreise haben am Freitag bei deutliche Gewinne verbucht und konnten für den August-Termin die Marke von 800 €/t zurückerobern. Von russischen Offiziellen war zu vernehmen, dass Getreideexporte über die ukrainischen Schwarzmeerhäfen gestattet werden können...

MATIF Rapssaat im Korrekturmodus? – Russland-Gerüchte und Coceral belasten

Die Korrektur seit Wochenbeginn auf den Agrarterminmärkten zeigte sich auch bei den MATIF Rapsfutures. Der August-Kontrakt hat seit Montag rund 4 % (-36 €/t) verloren und schloss gestern erstmals seit dem 1. April wieder unterhalb der 800 €/t. Doch was ist der Grund...

Französische Bestände bereiten Sorgen – Hoffnung auf Regen

Für die MATIF Weizenpreise geht es nach der Korrektur auf 400 €/t nun erstmal wieder aufwärts. Gestern wurde erneut ein kleiner Verlust bei September-Kontrakt verzeichnet, der zu einem Schlusskurs bei 406,75 €/t führte. Die leichte Korrektur der vergangenen Woche...

MATIF Weizenpreise bleiben stabil – Französische Bestände enttäuschen

Die MATIF Weizenfutures haben gestern lediglich leicht nachgegeben und konnten dem Druck aus Übersee standhalten. Nach dem rasanten Anstieg der letzten Tage kann diese Bewegung als eine Mischung aus Gewinnmitnahmen und dem allgemein schwachen Marktumfeld gedeutet...

MATIF Rapspreise korrigieren

Die MATIF Rapspreise konnten sich gestern in einem insgesamt schwachen Markt nicht halten und verloren für den August Termin 44,75 €/t. Das bisherige Kontrakthoch bei 873 €/t konnte dementsprechend nicht überwunden werden. Unterstützung könnten die MATIF Rapspreise...

MATIF Weizenpreise kennen kein Halten

Für die Weizenpreise gab es in den vergangenen Tagen eine Flut von negativen Nachrichten. Zuerst hat der USDA Bericht für die weltweiten Weizenendbestände einen Rückgang von 11,40 Mio. t im Vorjahresvergleich gemeldet. Die EU-Produktion soll zwar nur leicht fallen auf...
MATIF Rapssaat mit schwachem Wochenstart

MATIF Rapssaat mit schwachem Wochenstart

Die MATIF Rapspreise haben am Freitag bei deutliche Gewinne verbucht und konnten für den August-Termin die Marke von 800 €/t zurückerobern. Von russischen Offiziellen war zu vernehmen, dass Getreideexporte über die ukrainischen Schwarzmeerhäfen gestattet werden können...

read more
Französische Bestände bereiten Sorgen – Hoffnung auf Regen

Französische Bestände bereiten Sorgen – Hoffnung auf Regen

Für die MATIF Weizenpreise geht es nach der Korrektur auf 400 €/t nun erstmal wieder aufwärts. Gestern wurde erneut ein kleiner Verlust bei September-Kontrakt verzeichnet, der zu einem Schlusskurs bei 406,75 €/t führte. Die leichte Korrektur der vergangenen Woche...

read more
MATIF Rapspreise korrigieren

MATIF Rapspreise korrigieren

Die MATIF Rapspreise konnten sich gestern in einem insgesamt schwachen Markt nicht halten und verloren für den August Termin 44,75 €/t. Das bisherige Kontrakthoch bei 873 €/t konnte dementsprechend nicht überwunden werden. Unterstützung könnten die MATIF Rapspreise...

read more
MATIF Weizenpreise kennen kein Halten

MATIF Weizenpreise kennen kein Halten

Für die Weizenpreise gab es in den vergangenen Tagen eine Flut von negativen Nachrichten. Zuerst hat der USDA Bericht für die weltweiten Weizenendbestände einen Rückgang von 11,40 Mio. t im Vorjahresvergleich gemeldet. Die EU-Produktion soll zwar nur leicht fallen auf...

read more

Bleiben Sie auf dem Laufenden mit den letzten Euronext Neuigkeiten.

Zugang zur Premium-Analysen

Erhalten Sie jede Woche eine professionelle Analyse mit relevanten Nachrichten über den Rohstoffmarkt.

Folgen Sie uns

Wir würden gerne von Ihnen hören. Bleiben Sie in Kontakt!

Pin It on Pinterest