+49 621 30 97 89-0 info@ks-agrar.de

KS Agrar Rohstoffbrief

CBoT Sojabohne fest – USDA Bericht im Blick

Sojabohnen und Sojaschrot schlossen am Montag mit soliden Verlusten, da die Schwäche beim Schrot auf die Sojabohnen abfärbte. Die Weltmarktpreise für pflanzliche Öle waren gemischt, wobei Sojaöl zusammen mit Rohölgewinnen leicht anstieg, Raps etwas nachgab und...

Saudi-Arabien kauft 689.000 t Weizen – MATIF Weizen stabilisiert sich

Die MATIF Weizenfutures konnten sich für den März-Termin über der Marke von 290 €/t stabilisieren. Die internationale Nachfrage bleibt weiterhin hoch, während das Angebot unverändert knapp ist. Am Freitag kaufte die arabische SAGO 689.000 t Weizen optionaler Herkunft...

MATIF Rapssaat unter Druck – Rapsölpreis fällt

Die MATIF Rapspreise konnten gestern am Fronttermin rund 17,50 €/t gewinnen, nachdem sie am Dienstag unter die wichtige Unterstützungszone von 660 €/t gefallen waren. Nun wurde die Marke von 640 €/t vorerst gehalten, doch die Gefahr von weiteren Abverkäufen ist noch...

MATIF Weizen verliert 10% auf Wochensicht

Die MATIF Weizenfutures haben trotz der globalen Knappheit im Schatten der CBoT Weizenpreise Kursverluste verzeichnet. Der März-Kontrakt konnte sich gestern an der Marke von 285 €/t vorerst stabilisieren. Dennoch hat auch dieser Kontrakt innerhalb einer Woche rund 10...

CBoT Maisfutures fallen aufgrund Corona-Sorgen

Nachdem der CBoT Mais-Future am Freitag einen schönen Umschwung vollzogen und die vergangene Woche stark beendet hatte, gab er am Montag seine Gewinne wieder ab und schloss, beeinflusst von einem sehr schwachen Weizenmarkt, deutlich niedriger. Obwohl die...

Australische Ernteschätzung belastet MATIF Weizen

Die MATIF Weizenfutures wurden am Freitag mit den globalen Märkten nach unten gezogen und weiteten ihre Verlust gestern aus. Der März-Kontrakt schloss gestern bei 297,50 €/t und damit unterhalb der Unterstützung von 300 €/t. Der Kalender-Spread zwischen März und Mai...

Weiteres Aufwärtspotential für CBoT Sojabohnenfutures?

Die CBoT Sojabohnen-Futures legten am frühen Mittwoch kräftig zu, bevor sie korrigierten und vom Mittagshoch um bis zu 18 Cents zurückfielen. Sojabohnen wurden durch den frühen Anstieg des Sojaöls gestärkt, da Indien 30.000 t Sojaöl aus den USA kaufte. Andere Märkte...

MATIF Weizenfutures stabilisieren sich über 300 €/t

Die MATIF Weizenfutures für März 2022 konnten sich seit Beginn der Woche über der Marke von 300 €/t stabilisieren. An der Preiszone von 310 €/t scheiterte der Kurs gestern allerdings vorerst, sodass gestern ein kleiner Tagesverlust von 1 €/t verzeichnet wurde. Die...

CBoT Maispreise profitieren von Ethanolmargen – Blick geht nach Südamerika

Der Dezember-Maiskontrakt an der CBoT schloss mit einem Plus von 6 Cents bei 576,75 ct/bu und setzte damit seinen Aufwärtstrend fort, der durch den am Montag verzeichneten Anstieg der Weizenpreise zusätzlich unterstützt wurde. Der Hauptgrund für die in letzter Zeit...

MATIF Weizenpreise über 300 €/t

Die MATIF Mahlweizenpreise erreichten gestern ein neues Allzeithoch und verzeichneten für den März-Kontrakt einen Schlusskurs bei 304,75 €/t. Der gestrige Anstieg war Marktbeobachtern zufolge vor allem durch die Regenfälle in Australien ausgelöst worden, welche die...
MATIF Rapssaat unter Druck – Rapsölpreis fällt

MATIF Rapssaat unter Druck – Rapsölpreis fällt

Die MATIF Rapspreise konnten gestern am Fronttermin rund 17,50 €/t gewinnen, nachdem sie am Dienstag unter die wichtige Unterstützungszone von 660 €/t gefallen waren. Nun wurde die Marke von 640 €/t vorerst gehalten, doch die Gefahr von weiteren Abverkäufen ist noch...

read more
MATIF Weizen verliert 10% auf Wochensicht

MATIF Weizen verliert 10% auf Wochensicht

Die MATIF Weizenfutures haben trotz der globalen Knappheit im Schatten der CBoT Weizenpreise Kursverluste verzeichnet. Der März-Kontrakt konnte sich gestern an der Marke von 285 €/t vorerst stabilisieren. Dennoch hat auch dieser Kontrakt innerhalb einer Woche rund 10...

read more

Produktkategorien & Märkte

Mais

Mahlweizen

Ölsaaten

Raps

MATIF Rapssaat unter Druck – Rapsölpreis fällt

MATIF Rapssaat unter Druck – Rapsölpreis fällt

Die MATIF Rapspreise konnten gestern am Fronttermin rund 17,50 €/t gewinnen, nachdem sie am Dienstag unter die wichtige Unterstützungszone von 660 €/t gefallen waren. Nun wurde die Marke von 640 €/t vorerst gehalten, doch die Gefahr von weiteren Abverkäufen ist noch...

MATIF Weizen verliert 10% auf Wochensicht

MATIF Weizen verliert 10% auf Wochensicht

Die MATIF Weizenfutures haben trotz der globalen Knappheit im Schatten der CBoT Weizenpreise Kursverluste verzeichnet. Der März-Kontrakt konnte sich gestern an der Marke von 285 €/t vorerst stabilisieren. Dennoch hat auch dieser Kontrakt innerhalb einer Woche rund 10...

CBoT Maisfutures fallen aufgrund Corona-Sorgen

CBoT Maisfutures fallen aufgrund Corona-Sorgen

Nachdem der CBoT Mais-Future am Freitag einen schönen Umschwung vollzogen und die vergangene Woche stark beendet hatte, gab er am Montag seine Gewinne wieder ab und schloss, beeinflusst von einem sehr schwachen Weizenmarkt, deutlich niedriger. Obwohl die...

Australische Ernteschätzung belastet MATIF Weizen

Australische Ernteschätzung belastet MATIF Weizen

Die MATIF Weizenfutures wurden am Freitag mit den globalen Märkten nach unten gezogen und weiteten ihre Verlust gestern aus. Der März-Kontrakt schloss gestern bei 297,50 €/t und damit unterhalb der Unterstützung von 300 €/t. Der Kalender-Spread zwischen März und Mai...

Weiteres Aufwärtspotential für CBoT Sojabohnenfutures?

Weiteres Aufwärtspotential für CBoT Sojabohnenfutures?

Die CBoT Sojabohnen-Futures legten am frühen Mittwoch kräftig zu, bevor sie korrigierten und vom Mittagshoch um bis zu 18 Cents zurückfielen. Sojabohnen wurden durch den frühen Anstieg des Sojaöls gestärkt, da Indien 30.000 t Sojaöl aus den USA kaufte. Andere Märkte...

MATIF Weizenfutures stabilisieren sich über 300 €/t

MATIF Weizenfutures stabilisieren sich über 300 €/t

Die MATIF Weizenfutures für März 2022 konnten sich seit Beginn der Woche über der Marke von 300 €/t stabilisieren. An der Preiszone von 310 €/t scheiterte der Kurs gestern allerdings vorerst, sodass gestern ein kleiner Tagesverlust von 1 €/t verzeichnet wurde. Die...

MATIF Weizenpreise über 300 €/t

MATIF Weizenpreise über 300 €/t

Die MATIF Mahlweizenpreise erreichten gestern ein neues Allzeithoch und verzeichneten für den März-Kontrakt einen Schlusskurs bei 304,75 €/t. Der gestrige Anstieg war Marktbeobachtern zufolge vor allem durch die Regenfälle in Australien ausgelöst worden, welche die...

Bleiben Sie auf dem Laufenden mit den letzten Neuigkeiten.

Zugang zur Premium-Analysen

Erhalten Sie jede Woche zweimal eine professionelle Analyse mit relevanten Nachrichten aus dem Rohstoffmarkt.

Folgen Sie uns

Wir würden gerne von Ihnen hören. Bleiben Sie in Kontakt!

Pin It on Pinterest

Share This