+49 621 30 97 89-0 info@ks-agrar.de

KS Agrar Rohstoffbrief

CBoT Weizen im Crash-Modus – US-Weizenernte geht schnell voran

Die Weizenfutures an der CBoT und KCBT schienen am frühen Mittwoch eine Art "dead cat bounce" zu erleben, konnten diese Gewinne jedoch nicht halten. Sowohl in Kansas City als auch Minneapolis schlossen die Futures erneut im Minus. Erst seit Mitte Mai ist Weizen, der...

MATIF Weizenpreis gibt deutlich nach – Fliehen die Spekulanten?

Die MATIF Weizenfutures sind gestern ebenfalls abgestraft worden. Der September-Kontrakt verlor erneut und notiert nun bei 370,50 €/t. Wie auch für die MATIF Rapsfutures, werden die Weizenpreise aktuell von den Gerüchten über mögliche Ausfuhren von den ukrainischen...

DRV hebt Ernteprognose für deutschen Weizen an – Hitzewelle schädigt südeuropäische Ernten

Die MATIF Weizenpreise haben sich gestern im Gegensatz zu den MATIF Rapspreisen relativ stabil gehalten. Der Verlust für den September-Kontrakt betrug zum Handelsschluss 3,25 €/t. Nach wie vor gilt die 380 €/t als wichtige Unterstützung, die bislang verteidigt wurde....

Sojabohnennachfrage bleibt stabil – Sojaöl verliert weiter

Die CBoT Sojabohnen-Futures gaben am Freitag ihre anfängliche Stärke auf und fielen zusammen mit dem Sojaöl. Der CBoT Sojaöl Chart weist bereits Crash-Tendenzen auf, mit einem Preisverfall von 12 % innerhalb der letzten zwei Wochen ohne einen einzigen Tag der...

CBoT Maispreise leicht schwächer – Umfeld belastet

Der CBoT Maiskontrakt für Juli schloss am Montag mit einem Minus von 4 Cents bei 769,25 ct/bu und war damit Teil eines breiten Ausverkaufs am Rohstoffmarkt, der auf einen weiteren Tag mit starken Verlusten an den Aktienmärkten folgte. Der am Freitag veröffentlichte...

MATIF Weizenpreise halten sich über 380 €/t – EU Produktion leicht reduziert

Die MATIF Weizenpreise konnten sich stabilisieren und haben durch den USDA Report wieder etwas Rückenwind bekommen. Der September-Termin schloss gestern bei 394 €/t und konnte damit die Zone von 380 €/t verteidigen. Im USDA Report vom Freitag wurde die Schätzung für...

CBoT Sojabohne September 2022 – Chartanalyse

Der CBoT Sojabohnenkontrakt für September 2022 bewegt sich seit einigen Wochen innerhalb einer engen Range zwischen 1550 und 1660. Nun hat der Kurs mit der heutigen Bewegung das bisherige Kontrakthoch bei 1678 angelaufen, scheint dieses jedoch vorerst nicht überwinden...

MATIF Weizen bleibt unter Druck – Öffnung der ukrainischen Häfen?

Die MATIF Weizenfutures sind heute erneut zurückgefallen und erreichten am August-Termin einen Schlusskurs bei 381,75 €/t. Auf den Weizenpreisen lastet ebenfalls die Nachricht über eine Öffnung der ukrainischen Häfen. Wie bereits oben beschrieben, ist die...

CBoT Weizen mit leichter Erholung – Gibt Russland Häfen frei?

Die CBoT Weizenfutures legten am Montag kräftig zu, da jegliche Bemühungen, Russland zur Zusammenarbeit bei der Förderung der ukrainischen Getreideexporte zu bewegen, wahrscheinlich die Aufhebung der Sanktionen erfordern würden. Dies ist unwahrscheinlich, zumal die...

MATIF Rapssaat mit schwachem Wochenstart

Die MATIF Rapspreise haben am Freitag bei deutliche Gewinne verbucht und konnten für den August-Termin die Marke von 800 €/t zurückerobern. Von russischen Offiziellen war zu vernehmen, dass Getreideexporte über die ukrainischen Schwarzmeerhäfen gestattet werden können...
CBoT Maispreise leicht schwächer – Umfeld belastet

CBoT Maispreise leicht schwächer – Umfeld belastet

Der CBoT Maiskontrakt für Juli schloss am Montag mit einem Minus von 4 Cents bei 769,25 ct/bu und war damit Teil eines breiten Ausverkaufs am Rohstoffmarkt, der auf einen weiteren Tag mit starken Verlusten an den Aktienmärkten folgte. Der am Freitag veröffentlichte...

read more

Produktkategorien & Märkte

Mais

Mahlweizen

Ölsaaten

Raps

China-Brasilien-Abkommen könnte Maisnachfrage entzerren

China-Brasilien-Abkommen könnte Maisnachfrage entzerren

Der CBoT Juli-Kontrakt schloss am Freitag mit einem Plus von 12,25 Cents bei 777,25 ct/bu (ca. 283 €/t) und beendete die Woche mit einem Verlust von 1,5 Cents. In Anbetracht des Drucks, unter dem Mais in dieser Woche durch die Nachricht stand, dass Brasilien einer...

MATIF Rapspreise korrigieren

MATIF Rapspreise korrigieren

Die MATIF Rapspreise konnten sich gestern in einem insgesamt schwachen Markt nicht halten und verloren für den August Termin 44,75 €/t. Das bisherige Kontrakthoch bei 873 €/t konnte dementsprechend nicht überwunden werden. Unterstützung könnten die MATIF Rapspreise...

Positiver Aussaatbericht für US-Mais

Positiver Aussaatbericht für US-Mais

Die CBoT Maisfutures stiegen für den Dezember-Termin gestern auf ein neues Kontrakthoch für die neue Ernte, während sich der Spotmarkt im Juli den Höchstständen näherte. Der starke Anstieg bei Weizen wurde durch die plötzliche Entscheidung Indiens ausgelöst, alle...

MATIF Weizenpreise kennen kein Halten

MATIF Weizenpreise kennen kein Halten

Für die Weizenpreise gab es in den vergangenen Tagen eine Flut von negativen Nachrichten. Zuerst hat der USDA Bericht für die weltweiten Weizenendbestände einen Rückgang von 11,40 Mio. t im Vorjahresvergleich gemeldet. Die EU-Produktion soll zwar nur leicht fallen auf...

CBoT Weizenpreise warten auf USDA Ernteschätzung für 2022-23

CBoT Weizenpreise warten auf USDA Ernteschätzung für 2022-23

Die CBoT Weizenpreise sind wieder im Aufwind, wobei die Futures für die neue Ernte in Minneapolis den Weg nach oben weisen. Die September-Kontrakte für die neue Ernte erreichten einen neuen Höchststand, ebenso wie die September- und die späteren KCBT-Kontrakte vom...

Bleiben Sie auf dem Laufenden mit den letzten Neuigkeiten.

Zugang zur Premium-Analysen

Erhalten Sie jede Woche zweimal eine professionelle Analyse mit relevanten Nachrichten aus dem Rohstoffmarkt.

Folgen Sie uns

Wir würden gerne von Ihnen hören. Bleiben Sie in Kontakt!

Pin It on Pinterest

Share This