+49 621 30 97 89-0 info@ks-agrar.de

KS Agrar Rohstoffbrief

MATIF Rapspreise nehmen Kontrakthoch ins Visier

Die MATIF Rapssaat hat seinen Aufwärtstrend nun bestätigt und konnte ein neues Kontrakthoch erreicht. Gestern schloss der Fronttermin für November 2021 bei 698,50 €/t. Der nachfolgende Februar-Termin steht bei 682 €/t. Das Open Interest (die Anzahl gehaltener...

Chartanalyse – MATIF Weizen Dezember 2021

Der MATIF Weizenkontrakt für Dezember 2021 notiert aktuell auf einem Kontrakthoch. Heute Vormittag eröffnete der Kontrakt bei 276,50 €/t und verzeichnete damit ein kleines Minus zum Auftakt. Der Kurs ist seit Mitte September um 12,5% angestiegen. Damit notiert der...

MATIF Weizenfutures auf dem Weg zum Rekordhoch?

Die MATIF Weizenfutures haben nach einer kurzen Verschnaufpause Mitte letzter Woche wieder zugelegt. Mit einer starken Bewegung durchbrach der Dezember-Kontrakt die Marke von 270 €/t. Durch die kleine gestrige Korrektur schloss der Kontrakt bei 274 €/t. Das aktuelle...

CBoT Maisfutures zeigen Stärke

Die CBoT Maisfutures legten am Montag kräftig zu und wiesen damit die anfängliche Schwäche, nach einem positiven Erntewochenende, zurück. Händler und Analysten schätzten den Fortschritt der Maisernte auf 51 % bis 55 %, andere lagen sogar noch höher. Dadurch wirkte der...

MATIF Maispreise mit erstem Verlust seit 14 Handelstagen

Die MATIF Maiskontrakte mussten durch den USDA-Bericht ihren ersten Tagesverlust seit 14 Handelstagen hinnehmen. Nachdem am Dienstag durch den USDA-Bericht die Tagesverlust reduziert werden konnten, ging es gestern um 3,1% bergab (-7,5 €/t). Aktuell steht der...

USDA kürzt globales Weizenangebot

Die MATIF Weizenfutures konnten nach Veröffentlichung der USDA-Zahlen einen Kurssprung vollziehen, gaben diese Gewinne am gestrigen Handelstag jedoch wieder komplett ab. Das USDA hatte die weltweiten Weizenendbestände deutlich reduziert und unterbot damit auch die...

CBoT Sojabohne – Erwartung an WASDE-Report bärisch!

Die Sojabohnen-Futures fielen am Montag, da die Händler einen bärischen USDA-Report erwarten. Die November-Kontrakte schlossen deutlich niedriger und scheinen bereit zu sein, den nächsten großen Unterstützungsbereich von 1200 ct/bu bis 1250 ct/bu zu testen. Die...

MATIF Weizenfutures vor nächstem Widerstand

Die MATIF Weizenfutures stehen weiterhin bei Höchstkursen und spiegeln damit die Knappheit in der EU wider. Der Fronttermin für Dezember 2021 schloss gestern Abend bei 268,50 €/t, muss nun jedoch vorerst die 270 €/t überwinden um für weiteres Aufwärtspotential zu...

MATIF Rapspreise zeigen keine Schwäche – Biodieselpreise stützen

Die MATIF Rapspreise korrigieren heute Vormittag nach den kräftigen Kursgewinnen der letzten Tage. Seit Beginn der Woche hat der November-Termin rund 6,5% zugelegt. Der Preisauftrieb kommt weiterhin aus den Rapsölpreisen. Die Biodieselpreise liegen mittlerweile bei...

MATIF Weizenpreise profitieren von Auslandsnachfrage

Die MATIF Weizenpreise haben die Widerstandszone bei 260 €/t problemlos durchlaufen und nehmen nun die 270 €/t in Angriff. Aufgrund einer akuten Knappheit und hoher ausländischer Nachfrage befindet sich der Dezember-Kontrakt auf Rekordniveau. Der gestern...
MATIF Weizenfutures vor nächstem Widerstand

MATIF Weizenfutures vor nächstem Widerstand

Die MATIF Weizenfutures stehen weiterhin bei Höchstkursen und spiegeln damit die Knappheit in der EU wider. Der Fronttermin für Dezember 2021 schloss gestern Abend bei 268,50 €/t, muss nun jedoch vorerst die 270 €/t überwinden um für weiteres Aufwärtspotential zu...

read more

Produktkategorien & Märkte

Mais

Mahlweizen

Ölsaaten

Raps

US-Winterweizenaussaat schneller als letztes Jahr

US-Winterweizenaussaat schneller als letztes Jahr

Der Dezember-Weizen an der KCBT schloss 3,75 Cent höher bei 686,25 $ct/bu und fand damit genügend Unterstützung durch den Inspektionsbericht vom Montag, um über seinem 100-Tage-Durchschnitt von 675 $ct/bu zu bleiben. Am Montag hatte das USDA mitgeteilt, dass in der...

USDA erhöht EU Weizenproduktion leicht

USDA erhöht EU Weizenproduktion leicht

Die Prognosen des USDA für die globalen Weizenproduktion waren positiv. Die Schätzung der weltweiten Endbestände wurde für das Wirtschaftsjahr 2021/22 um 3,73 Mio. t auf 292,56 Mio. t erhöht. Für die EU wird eine leicht höhere Weizenproduktion von nun 139 Mio. t (+0,4...

MATIF Rapspreise übersteigen kurzzeitig 580 €/t

MATIF Rapspreise übersteigen kurzzeitig 580 €/t

Die MATIF Rapsfutures überstiegen gestern am Fronttermin für November 2021 den Widerstandsbereich bei 580 €/t. Besonders Bewegung kam in die Preise nach der Veröffentlichung von StatCan, der kanadischen Statistikbehörde, welche die Rapsbestände leicht höher ansetzte,...

MATIF Weizenpreise brechen wichtige Unterstützung!

MATIF Weizenpreise brechen wichtige Unterstützung!

Der MATIF Weizenfuture für Dezember 2021 hat heute Morgen die wichtige Unterstützung bei 240 €/t nach unten gebrochen. Für die kanadischen Weizenbestände schätzte das USDA den Endbestand auf 3,83 Mio. t, während StatCan Bestände von 5,70 Mio. t gemeldet hat. Es ist...

Pflanzenölpreise unterstützen MATIF Raps

Pflanzenölpreise unterstützen MATIF Raps

Der MATIF Rapskontrakt für November 2021 schloss gestern bei 273,75 €/t. Damit konsolidiert der Preis weiterhin in der Range zwischen 580 €/t und 560 €/t. Etwas Unterstützung dürfte von der aktuellen Schätzung der Agentur Strategie Grains kommen, welche die Schätzung...

Gestern brachte StatCan die neuen Ernteprognosen

Gestern brachte StatCan die neuen Ernteprognosen

Gestern brachte StatCan die neuen Ernteprognosen. Der Markt rechnete mit einer deutlichen Reduktion. StatCan taxierte die Rapsernte 21 in Kanada auf 14,748 Mio. t. Im letzten Jahr konnten noch 19,484 Mio. t produziert werden. Die Marktteilnehmer rechneten aber gestern...

Rapssaat Kassamarkt gibt leicht nach

Rapssaat Kassamarkt gibt leicht nach

In den letzten beiden Handelstagen sind die Rapspreise etwas rückläufig gewesen. Der Kurs notiert aber weiterhin auf hohem Niveau seitwärts. In der letzten Woche wurden in verschiedenen Ölmühlen Europas die Vermahlung unterbrochen oder kurzfristig eingestellt. Dies...

Bleiben Sie auf dem Laufenden mit den letzten Neuigkeiten.

Zugang zur Premium-Analysen

Erhalten Sie jede Woche zweimal eine professionelle Analyse mit relevanten Nachrichten aus dem Rohstoffmarkt.

Folgen Sie uns

Wir würden gerne von Ihnen hören. Bleiben Sie in Kontakt!

Pin It on Pinterest

Share This