+49 621 30 97 89-0 info@ks-agrar.de
Startseite » News » CBot » CBoT Weizen stabil – Folgt die Erholung?
CBoT Weizen stabil – Folgt die Erholung?
Written by Lars Kuchenbuch
21. Dezember 2021

Der März-Kontrakt an der KCBT begann am Montag wie fast alle anderen Rohstoffe schwächer, schloss aber mit einem Plus von 3,25 Cent bei 813,25 ct/bu, was an einem ansonsten für Getreide rückläufigen Tag eine gewisse Unterstützung darstellte. Da wir uns am Dienstag dem kürzesten Tag des Jahres in der nördlichen Hemisphäre nähern, ist es allgemein bekannt, dass die Weizenvorräte in den USA und weltweit auf dem niedrigsten Stand seit Jahren sind. Australien ist dabei, eine Rekordweizenernte einzufahren…

— Exklusiver Inhalt des KS Agrar Rohstoffbriefs —

Rohstoffbrief

Nutzen Sie unser Expertenwissen für Ihre Vermarktung! 

Erhalten Sie unseren exklusiven Rohstoffbrief direkt in Ihre E-Mail.


14 Tage lang kostenlos testen


  • zwei Varianten: Basis und Premium
  • kompakte Berichte von den europäischen und internationalen Agrarmärkten (CBOT, Matif)
  • zweimal wöchentlich bequem per Mail
  • wichtige Preisinformationen auf einen Blick-Insiderwissen über die Matif & Cbot
  • unsere Marktprognosen zeigen den Trends in den Agrarmärkten
  • treffsichere Chartanalysen zu den Weizenpreisen, Maispreisen und Rapspreisen
  • Behandlung von Braugerste, Betriebsmittel & Rohöl
  • unabhängige Marktinformationen von der Matif/ Euronext und Cbot
  • die Terminmarktnotierung liefert jeden morgen kompakte Informationen vor Börsenstart der Matif

Weitere Analysen

MATIF Weizen im Zeichen der Geopolitik

MATIF Weizen im Zeichen der Geopolitik

Die Entwicklung der MATIF Weizenfutures steht aktuell im Bann des Russland-Ukraine-Konflikts und der Gefahr einer weiteren Eskalation. Seit Montag hat der Fronttermin für März 2022 rund 4,5 % zugelegt. Die Lage in der Ostukraine ist für Außenstehende schwer...

MATIF Rapspreise bröckeln – Rapsöl hält nicht mit

MATIF Rapspreise bröckeln – Rapsöl hält nicht mit

Die MATIF Rapspreise zeigten in den vergangenen Handelstagen eine enorme Volatilität. Nachdem es am Donnerstag um 38,75 €/t nach unten ging, wurde der Verlust am Freitag mit +29,75 €/t zum Großteil wieder aufgeholt. Die Unterstützungszone um 760 €/t wurde damit...

MATIF Weizenfutures tiefer – Knappheit überwunden?

MATIF Weizenfutures tiefer – Knappheit überwunden?

Die MATIF Weizenfutures konnten am Montag eine leichte Erholung verzeichnen und die Marke von 260 €/t am Fronttermin vorerst verteidigen. Den gestrigen Handelstag beendete der März-Kontrakt bei 265,75 €/t. Das Narrativ des knappen Weizenmarktes verwässert weiter und...

Bleiben Sie auf dem Laufenden mit den letzten Neuigkeiten.

Zugang zur Premium-Analysen

Erhalten Sie jede Woche zweimal eine professionelle Analyse mit relevanten Nachrichten aus dem Rohstoffmarkt

Folgen Sie uns

Wir würden gerne von Ihnen hören. Bleiben Sie in Kontakt!

Pin It on Pinterest

Share This