Stabilität im Rapsmarkt: Preisanalyse und Importbilanz

COT-Report-Diagramm mit steigenden Rapspreisen und veränderter Netto-Positionierung der Marktteilnehmer über Zeit.
Trotz jüngster Kurskorrekturen zeigt sich der Rapspreis über der 410 Euro-Marke stabil. Die EU-Importbilanz spiegelt ein verändertes Liefergefüge wider, während die Auswirkungen des nassen Herbstes auf die neue Ernte noch unsicher bleiben.

Exklusiver Inhalt des Rohstoffbriefes von KS Agrar

Interessiert an diesem Artikel? Registrieren Sie sich für den Rohstoffbrief und erhalten Sie vollen Zugriff auf alle Neuigkeiten und unseren Newsletter!

Mehr lesen

Diagramm zeigt die wöchentlichen und gesamten Rapsimporte in die EU-27 im Vergleich der Saisons 2021/22, 2022/23 und 2023/24.

EU-27 Rapsimporte: Analyse und Perspektiven

Die Rapsimporte in die EU-27 verzeichneten in dieser Saison einen signifikanten Rückgang, was zu einem Abbau der Lagerbestände führte. Ein Blick auf die aktuellen Markttrends und die Herausforderungen für den Rapspreis.

Nach oben scrollen