Weizenpreise steigen nach Angriff auf ukrainische Infrastruktur

Weizenpreise, Sojapreise
Ein neuerlicher Angriff auf die Ukraine löst Preisanstiege bei Weizen aus, während der Sojakomplex von der verzögerten Aussaat in Brasilien profitiert.

Exklusiver Inhalt des Rohstoffbriefes von KS Agrar

Interessiert an diesem Artikel? Registrieren Sie sich für den Rohstoffbrief und erhalten Sie vollen Zugriff auf alle Neuigkeiten und unseren Newsletter!

Mehr lesen

Nach oben scrollen