+49 621 30 97 89-0 info@ks-agrar.de

KS Agrar Rohstoffbrief – Euronext

Saudi-Arabien kauft 689.000 t Weizen – MATIF Weizen stabilisiert sich

Die MATIF Weizenfutures konnten sich für den März-Termin über der Marke von 290 €/t stabilisieren. Die internationale Nachfrage bleibt weiterhin hoch, während das Angebot unverändert knapp ist. Am Freitag kaufte die arabische SAGO 689.000 t Weizen optionaler Herkunft...

MATIF Rapssaat unter Druck – Rapsölpreis fällt

Die MATIF Rapspreise konnten gestern am Fronttermin rund 17,50 €/t gewinnen, nachdem sie am Dienstag unter die wichtige Unterstützungszone von 660 €/t gefallen waren. Nun wurde die Marke von 640 €/t vorerst gehalten, doch die Gefahr von weiteren Abverkäufen ist noch...

MATIF Weizen verliert 10% auf Wochensicht

Die MATIF Weizenfutures haben trotz der globalen Knappheit im Schatten der CBoT Weizenpreise Kursverluste verzeichnet. Der März-Kontrakt konnte sich gestern an der Marke von 285 €/t vorerst stabilisieren. Dennoch hat auch dieser Kontrakt innerhalb einer Woche rund 10...

Australische Ernteschätzung belastet MATIF Weizen

Die MATIF Weizenfutures wurden am Freitag mit den globalen Märkten nach unten gezogen und weiteten ihre Verlust gestern aus. Der März-Kontrakt schloss gestern bei 297,50 €/t und damit unterhalb der Unterstützung von 300 €/t. Der Kalender-Spread zwischen März und Mai...

MATIF Weizenfutures stabilisieren sich über 300 €/t

Die MATIF Weizenfutures für März 2022 konnten sich seit Beginn der Woche über der Marke von 300 €/t stabilisieren. An der Preiszone von 310 €/t scheiterte der Kurs gestern allerdings vorerst, sodass gestern ein kleiner Tagesverlust von 1 €/t verzeichnet wurde. Die...

MATIF Weizenpreise über 300 €/t

Die MATIF Mahlweizenpreise erreichten gestern ein neues Allzeithoch und verzeichneten für den März-Kontrakt einen Schlusskurs bei 304,75 €/t. Der gestrige Anstieg war Marktbeobachtern zufolge vor allem durch die Regenfälle in Australien ausgelöst worden, welche die...

MATIF Weizen schließt über 290 €/t – Algerien kauft 600.000 t Weizen

Die MATIF Weizenpreise zeigen sich weiterhin fest. Der Kontrakt für März 2022 schloss gestern bei 294,75 €/t. Für den algerischen Tender wurde teilweise russischer Weizen der französischen/europäischen Ware vorgezogen, da die Qualitätsanforderungen gesenkt wurden. Die...

Russland will Exportquote einführen – MATIF Weizenpreise über 290 €/t

Die MATIF Weizenpreise für März 2022 haben sich über der Zone von 290 €/t stabilisiert, während der Dezember 2021 Kontrakt bereits die 300 €/t getestet hat. In der vergangenen Woche wurden die Preise besonders durch ein Gerücht aus Russland getrieben. Wie Reuters...

MATIF Rapspreise jetzt über 700 €/t

Der MATIF Rapsfuture für Termin Februar 2022 hat gestern per Schlusskurs die Marke von 700 €/t geknackt. Trotz der gestern gefallenen Rohölpreise haben die Rapsfutures rund 1,7% auf 704,25 €/t zugelegt. Im WASDE-Report vom Dienstagabend wurden die weltweiten...

Chartanalyse: Rapspreise korrigieren leicht – Aufwärtstrend bleibt intakt

Die MATIF Rapspreise haben seit Beginn des Jahres eine beeindruckende Rally mit einem Kursgewinn von 72% im aktuellen Februar-Kontrakt verzeichnet. Technisch ist der Aufwärtstrend weiterhin intakt mit steigenden Hochs und steigenden Tiefs. Zuletzt wurde die Marke von...
MATIF Weizenpreise scheitern an 290 €/t – Ware bleibt knapp

MATIF Weizenpreise scheitern an 290 €/t – Ware bleibt knapp

Der MATIF Weizenkontrakt für März 2022 ist nun der Weizenfuture mit dem höchsten Handelsvolumen, da bereits einige Händler ihre Positionen in den März gerollt haben. Gestern schloss der März-Kontrakt bei 289,50 €/t und testet damit die Unterstützung bei 290 €/t...

read more
MATIF Rapsfutures gehen in Richtung 700 €/t

MATIF Rapsfutures gehen in Richtung 700 €/t

Der Rapskontrakt für Februar 2022 an der MATIF hat die Marke von 680 €/t durchbrochen und hat damit ein neues Kontrakthoch markiert. Die Rapsölpreise haben wieder zu den Hochs der letzten Wochen gefunden und stehen ebenso wie die Rapsschrotpreise nun wieder auf...

read more
MATIF Rapspreise nehmen Kontrakthoch ins Visier

MATIF Rapspreise nehmen Kontrakthoch ins Visier

Die MATIF Rapssaat hat seinen Aufwärtstrend nun bestätigt und konnte ein neues Kontrakthoch erreicht. Gestern schloss der Fronttermin für November 2021 bei 698,50 €/t. Der nachfolgende Februar-Termin steht bei 682 €/t. Das Open Interest (die Anzahl gehaltener...

read more
MATIF Weizenfutures auf dem Weg zum Rekordhoch?

MATIF Weizenfutures auf dem Weg zum Rekordhoch?

Die MATIF Weizenfutures haben nach einer kurzen Verschnaufpause Mitte letzter Woche wieder zugelegt. Mit einer starken Bewegung durchbrach der Dezember-Kontrakt die Marke von 270 €/t. Durch die kleine gestrige Korrektur schloss der Kontrakt bei 274 €/t. Das aktuelle...

read more
MATIF Maispreise mit erstem Verlust seit 14 Handelstagen

MATIF Maispreise mit erstem Verlust seit 14 Handelstagen

Die MATIF Maiskontrakte mussten durch den USDA-Bericht ihren ersten Tagesverlust seit 14 Handelstagen hinnehmen. Nachdem am Dienstag durch den USDA-Bericht die Tagesverlust reduziert werden konnten, ging es gestern um 3,1% bergab (-7,5 €/t). Aktuell steht der...

read more
USDA kürzt globales Weizenangebot

USDA kürzt globales Weizenangebot

Die MATIF Weizenfutures konnten nach Veröffentlichung der USDA-Zahlen einen Kurssprung vollziehen, gaben diese Gewinne am gestrigen Handelstag jedoch wieder komplett ab. Das USDA hatte die weltweiten Weizenendbestände deutlich reduziert und unterbot damit auch die...

read more
MATIF Weizenfutures vor nächstem Widerstand

MATIF Weizenfutures vor nächstem Widerstand

Die MATIF Weizenfutures stehen weiterhin bei Höchstkursen und spiegeln damit die Knappheit in der EU wider. Der Fronttermin für Dezember 2021 schloss gestern Abend bei 268,50 €/t, muss nun jedoch vorerst die 270 €/t überwinden um für weiteres Aufwärtspotential zu...

read more
MATIF Weizenpreise profitieren von Auslandsnachfrage

MATIF Weizenpreise profitieren von Auslandsnachfrage

Die MATIF Weizenpreise haben die Widerstandszone bei 260 €/t problemlos durchlaufen und nehmen nun die 270 €/t in Angriff. Aufgrund einer akuten Knappheit und hoher ausländischer Nachfrage befindet sich der Dezember-Kontrakt auf Rekordniveau. Der gestern...

read more

Bleiben Sie auf dem Laufenden mit den letzten Euronext Neuigkeiten.

Zugang zur Premium-Analysen

Erhalten Sie jede Woche eine professionelle Analyse mit relevanten Nachrichten über den Rohstoffmarkt.

Folgen Sie uns

Wir würden gerne von Ihnen hören. Bleiben Sie in Kontakt!

Pin It on Pinterest