+49 621 30 97 89-0 info@ks-agrar.de

KS Agrar Rohstoffbrief – Euronext

Saudi-Arabien kauft 689.000 t Weizen – MATIF Weizen stabilisiert sich

Die MATIF Weizenfutures konnten sich für den März-Termin über der Marke von 290 €/t stabilisieren. Die internationale Nachfrage bleibt weiterhin hoch, während das Angebot unverändert knapp ist. Am Freitag kaufte die arabische SAGO 689.000 t Weizen optionaler Herkunft...

MATIF Rapssaat unter Druck – Rapsölpreis fällt

Die MATIF Rapspreise konnten gestern am Fronttermin rund 17,50 €/t gewinnen, nachdem sie am Dienstag unter die wichtige Unterstützungszone von 660 €/t gefallen waren. Nun wurde die Marke von 640 €/t vorerst gehalten, doch die Gefahr von weiteren Abverkäufen ist noch...

MATIF Weizen verliert 10% auf Wochensicht

Die MATIF Weizenfutures haben trotz der globalen Knappheit im Schatten der CBoT Weizenpreise Kursverluste verzeichnet. Der März-Kontrakt konnte sich gestern an der Marke von 285 €/t vorerst stabilisieren. Dennoch hat auch dieser Kontrakt innerhalb einer Woche rund 10...

Australische Ernteschätzung belastet MATIF Weizen

Die MATIF Weizenfutures wurden am Freitag mit den globalen Märkten nach unten gezogen und weiteten ihre Verlust gestern aus. Der März-Kontrakt schloss gestern bei 297,50 €/t und damit unterhalb der Unterstützung von 300 €/t. Der Kalender-Spread zwischen März und Mai...

MATIF Weizenfutures stabilisieren sich über 300 €/t

Die MATIF Weizenfutures für März 2022 konnten sich seit Beginn der Woche über der Marke von 300 €/t stabilisieren. An der Preiszone von 310 €/t scheiterte der Kurs gestern allerdings vorerst, sodass gestern ein kleiner Tagesverlust von 1 €/t verzeichnet wurde. Die...

MATIF Weizenpreise über 300 €/t

Die MATIF Mahlweizenpreise erreichten gestern ein neues Allzeithoch und verzeichneten für den März-Kontrakt einen Schlusskurs bei 304,75 €/t. Der gestrige Anstieg war Marktbeobachtern zufolge vor allem durch die Regenfälle in Australien ausgelöst worden, welche die...

MATIF Weizen schließt über 290 €/t – Algerien kauft 600.000 t Weizen

Die MATIF Weizenpreise zeigen sich weiterhin fest. Der Kontrakt für März 2022 schloss gestern bei 294,75 €/t. Für den algerischen Tender wurde teilweise russischer Weizen der französischen/europäischen Ware vorgezogen, da die Qualitätsanforderungen gesenkt wurden. Die...

Russland will Exportquote einführen – MATIF Weizenpreise über 290 €/t

Die MATIF Weizenpreise für März 2022 haben sich über der Zone von 290 €/t stabilisiert, während der Dezember 2021 Kontrakt bereits die 300 €/t getestet hat. In der vergangenen Woche wurden die Preise besonders durch ein Gerücht aus Russland getrieben. Wie Reuters...

MATIF Rapspreise jetzt über 700 €/t

Der MATIF Rapsfuture für Termin Februar 2022 hat gestern per Schlusskurs die Marke von 700 €/t geknackt. Trotz der gestern gefallenen Rohölpreise haben die Rapsfutures rund 1,7% auf 704,25 €/t zugelegt. Im WASDE-Report vom Dienstagabend wurden die weltweiten...

Chartanalyse: Rapspreise korrigieren leicht – Aufwärtstrend bleibt intakt

Die MATIF Rapspreise haben seit Beginn des Jahres eine beeindruckende Rally mit einem Kursgewinn von 72% im aktuellen Februar-Kontrakt verzeichnet. Technisch ist der Aufwärtstrend weiterhin intakt mit steigenden Hochs und steigenden Tiefs. Zuletzt wurde die Marke von...
Gestern brachte StatCan die neuen Ernteprognosen

Gestern brachte StatCan die neuen Ernteprognosen

Gestern brachte StatCan die neuen Ernteprognosen. Der Markt rechnete mit einer deutlichen Reduktion. StatCan taxierte die Rapsernte 21 in Kanada auf 14,748 Mio. t. Im letzten Jahr konnten noch 19,484 Mio. t produziert werden. Die Marktteilnehmer rechneten aber gestern...

read more
Rapssaat Kassamarkt gibt leicht nach

Rapssaat Kassamarkt gibt leicht nach

In den letzten beiden Handelstagen sind die Rapspreise etwas rückläufig gewesen. Der Kurs notiert aber weiterhin auf hohem Niveau seitwärts. In der letzten Woche wurden in verschiedenen Ölmühlen Europas die Vermahlung unterbrochen oder kurzfristig eingestellt. Dies...

read more
Nachfrage aus Ägypten GASC und Algerien stützen den Preis

Nachfrage aus Ägypten GASC und Algerien stützen den Preis

Nach einer schwachen Eröffnung gestern konnte der Preis im Tagesverlauf deutlich zulegen. Dies ist vor allem auf die abgeschlossenen Tender aus Algerien und Ägypten zurückzuführen. Ägypten GASC kaufte 180.000 t aus Rumänien und 60.000 t  aus der Ukraine zu einem...

read more
MATIF Getreidepreise steigen nach USDA Zahlen

MATIF Getreidepreise steigen nach USDA Zahlen

Die Getreidepreise an der MATIF sind im Zuge des USDA Reports am vergangenen Donnerstag in die Höhe geschnellt. Der MATIF Weizenkontrakt für September 2021 stieg im Hoch auf 260 €/t, während die Rapssaat für August auf 567 €/t stieg. Der USDA-Bericht entfachte neue...

read more
MATIF Weizenpreise getrieben von Erntesorgen

MATIF Weizenpreise getrieben von Erntesorgen

Der MATIF Weizen hält sich weiter auf den hohen Niveaus bei rund 230 €/t für den September-Termin. Im gestrigen Handel konnte diese Zone zwar kurzzeitig überschritten werden, auf Schlusskursbasis blieb der Preis jedoch bei 229,5 €/t. Die russische Agentur SovEcon...

read more
Weizenpreise bleiben stabil

Weizenpreise bleiben stabil

Die MATIF Weizenpreise setzen ihren Anstieg weiterhin fort. Der Fronttermin für September 2021 schloss gestern Abend bei 216,25 €/t. Heute Morgen eröffnete der September-Termin freundlich und nahm die 220 €/t in Angriff. Die Sorgen einer unerwartet schlechten Ernte...

read more

Bleiben Sie auf dem Laufenden mit den letzten Euronext Neuigkeiten.

Zugang zur Premium-Analysen

Erhalten Sie jede Woche eine professionelle Analyse mit relevanten Nachrichten über den Rohstoffmarkt.

Folgen Sie uns

Wir würden gerne von Ihnen hören. Bleiben Sie in Kontakt!

Pin It on Pinterest